JavaScript must be enabled in order for you to see "WP Copy Data Protect" effect. However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser. To see full result of "WP Copy Data Protector", enable JavaScript by changing your browser options, then try again.

Akupunktur

Akupunktur kann ohne Übertreibung als die älteste und berühmteste Behandlungsmethode unter allen bis heute erfolgreich angewendeten Methoden bezeichnet werden. Akupunktur holt Menschen die Gesundheit schon seit vielen Jahr tausenden zurück. Dank vor allem der Akupunktur wird die ganze orientalische Medizin immer beliebter.

4088-0334

Akupunktur ist sehr effektiv. Oft ermöglicht diese Methode Ergebnisse, wo andere Behandlungsverfahren Komplettausfall zeigen. Was ist denn das Wesen dieser Methode?

Auf dem Körper jedes Menschen befinden sich die Akupunkturpunkte, durch Beeinflussen derer mit speziellen Nadeln der Arzt eine besondere therapeutische Wirkung erzielt, die Funktionalität des Körpers korrigiert, und die inneren Organe und Systeme reguliert. Die Akupunkturpunkte existieren auf der gesamten Oberfläche des menschlichen Körpers und jeder Punkt besitzt eigene Funktionen und einen eigenen “Wirkungsbereich”. Die Punkte sind nicht zufällig angeordnet. Sie befinden sich auf den “Energiekanälen” – Meridianen, durch die, in Übereinstimmung mit den Konzepten der orientalischen Medizin, Energie zirkuliert. Die moderne Medizin neigt dazu, Akupunkturpunkte einfach als Hautbereiche mit hoher Empfindlichkeit zu bezeichnen. Heutzutage gibt es einige grundlegende Wirkungsmethoden auf den biologisch aktiven Punkten.

Das Verfahren beruht auf:
• die Auswirkung von Stahl- oder Silbernadeln;
• Akupressur;
• Anbrennen von biologisch aktiven Punkten.

Mittels dieser Punkte wird ermöglich, den Einfluss auf das Gefäß-, Nerven- und lymphatische System auszuüben, bei Aktivierung der Funktionalität des zentralen Nervensystems, Endokrin- und Immunsystems.

Der Ursprung der Akupunktur ist ein in den Jahrtausenden verlorenes Geheimnis. Eines ist klar, dass diese Methode nicht durch  Zufall entstehen konnte und die Praxis der Entwicklung einer theoretischen Grundlage nicht vorangegangen war. Die Legende über die Entdeckung der Akupunkturpunkte von einem Bauern, der auf eine Harke traf, ist lediglich ein Märchen, erfunden von humorvollen Menschen.

Ein erfahrener Akupunkturarzt, ein echter Profi ist eine Seltenheit, trotz der Tatsache, dass die Akupunktur nun nahezu in allen Privatkliniken angeboten wird. Es ist wichtig zu erwähnen, dass ein wirklich guter Fachmann nie ohne Untersuchungsdaten und ohne Diagnose mit der Behandlung beginnt. So ein Fachmann wird nie ohne genaue Information über die Kontraindikationen des Patienten mit der Arbeit beginnen.

Bei der Arbeit mit dem Patienten wählt der Akupunkturtherapeut individuell alle Optionen aus:
• Dauer des Behandlungskurses;
• die Anzahl der Verfahren und die Häufigkeit ihrer Anwendung;
• Methodik der Wirkungen;
• die Art der Nadeln sowie ihre Tiefe und Neigung;
• Dauer der Anwendung;
• und natürlich die Punkte, auf die gewirkt wird.

Akupunktur ist zwar als eigenständiges Behandlungsverfahren wirksam, aber die maximale Wirkung kann durch ihre Anwendung als ein Teil von integrierten Programmen in Verbindung mit anderen Techniken erreicht werden.

Kampf mit der Krankheit und nicht mit den einzelnen Symptomen ist das, womit sich die Akupunktur befasst.